Ist der CO2-Anstieg ist nicht Ursache, sondern Folge des Klimawandels?

read 5 minutes
Ein in Science veröffentlichter Artikel hat deutlich gemacht, dass der Kohlendioxidanstieg in der Atmosphäre in Wirklichkeit nicht vor, sondern 200 bis 1000 Jahre nach der Erderwärmung stattfand. Wenn der Kohlendioxidanstieg erst nach der Erderwärmung erfolgte, kann er diese unmöglich verursacht haben.
Die nunmehr stattfindende Erderwärmung kann jedoch nicht auf Prozesse, die während mehrerer Jahrhunderte stattfanden, erklärt werden.
Somit scheint der menschliche Einfluss auf die globale Erwärmung hochwahrscheinlich. Dass der CO2-Ausstoss der Haupttreiber ist, ist jedoch zu kurz gegriffen!

Zugriff nicht gestattet. Bitte geben Sie zuerst Ihr Kennwort ein. Sie haben kein Kennwort und möchten diesen geschützten Beitrag lesen? Melden Sie sich bitte beim Seitenbetreiber.