331

read 2 minutes

    Asylrecht und Lehrlinge  

DDr. Friedrich Kinzlbauer - Kurier   2018-09-03    
../00CONTENT/Innenpolitik/2018/09/2018-09-03_A_Asylrecht-und-Lehrlinge_331

Die bisherige Möglichkeit für Asylwerber, in Österreich einen Lehrberuf zu erlernen, gab den Jugendlichen sinnvolle Beschäftigung, entlastete die Kosten für Grundversorgung und ist auch ein positiver Beitrag zur Entwicklungshilfe. Nach Abschluß der Lehre (nach z.B. einem 3+2 Modell ) könnten Asylwerber ihr Erlerntes, bei negativem Bescheid, in ihren Herkunftsländern verwerten. "Sie können dort als wertvolle Arbeitskräfte in Wirtschaft und Tourismus eingesetzt werden.
Somit leistet Österreich auch in dieser Hinsicht einen positiven Beitrag in der Entwicklungshilfe."
</font

Zugriff nicht gestattet. Bitte geben Sie zuerst Ihr Kennwort ein. Sie haben kein Kennwort und möchten diesen geschützten Beitrag lesen? Melden Sie sich bitte beim Seitenbetreiber.