Gute Nacht für “Gute Nacht Österreich”


Politische Satire im ORF geht gar nicht!


Auch dann nicht, wenn die Quoten steigen und die Sendeung einen Publikumspreis gewinnt.

Und schon gar nicht, wenn die Wahl des Generaldirektors vor der Tür steht!!

Sie werden lachen, die Lage wird ernst!
Medien in Ungarn 2020-01-23 579.179 Aufrufe
Skandalrepublik Österreich Gute Nacht Österreich 2021-01-29 140.814 Aufrufe
“Wer steckt wohl dahinter” oder wie Rene Benko sagen würde: “Endlich”
Gute Nacht Österreich aif youtube

txt

“Die 4 da” lief 2007 und 2008, Dorfers Donnerstalk 2004–2010 (2011),

Peter Klien ist ein kabarettistischer Quereinsteiger, der sich aber schon als Akademiker mit dem Witz auseinandergesetzt hat. 
Der studierte Altphilologe legte 2002 seine Diplomarbeit über den griechischen Satiriker Lukian vor und arbeitete im Bibliothekswesen, bevor er die Kabarettbühne entdeckte.
Bekannt wurde er als Außenreporter der Stermann/Grissemann-Show „Willkommen Österreich“: Als respektloser, schambefreiter Interviewer, der die Mächtigen Österreichs reihenweise aufblattelte. Das funktionierte nur so lange wirklich gut, bis die Mächtigen wussten, wen sie da vor sich hatten, und ihm immer schlagfertiger entgegentraten oder sich vor ihm versteckten.
So gut er auch als bissiger und lustiger Reporter im “Außendienst” war, tritt er als Kabarettist eher steif und spaßbefreit auf. Comedian oder Kabarettist scheint nicht wirklich sein fACH ZU SEIN:

P.S.:  Wer suchet, der findet!

öffnen
Gute Nacht Österreich ist auf jeden Fall sehenswerter als neues aus der Hofkanzlei, die an sich gute Sendung wir sind Kaiser wird durch diese Neuauflage unansehbar.
Hoffe, er bleibt wie er ist und nimmt sich weiterhin kein Blatt vor den Mund. Das, was Wrabetz als “pseudoinvestigativ” bezeichnet, hörst eben nicht in der ZiB und das sind die besten Momente bei Klien – ist eben kein Schenkelklopfer, aber das Gute an der Sendung ..

txt right