Mild-Hybrid

read < 1 minutes
Home / glossary / Mild-Hybrid

Bei einem Mild-Hybrid unterstützt ein stärkerer E-Motor den Verbrennungsmotor beim Starten, aber auch beim Fahren.
Mit dem sogenannten „Boosten“ erhält der Motor kurzzeitig mehr Leistung, sodass das Fahrzeug besser oder effizienter beschleunigt.
Je nach Marke und Modell arbeitet der E-Motor, oft ein integrierter Starter-Generator (ISG) oder ein Riemen-Startergenerator (RSG), mit einer Leistung von bis zu 20 kW.
Rein elektrisches Fahren ist mit dem Mild-Hybrid nur selten möglich.
Kraftstofersparnis: max. 15%